Berlin Gallery Horst Rosenberger

Akt und Tango

In der Bildauswahl von Hoffmann wird ihre expressive Herangehensweise an Struktur und Farbe deutlich. Die Malerei weist sowohl gegenständlich-figurative, als auch abstrakt-verfremdete Bilder in verschiedenen Techniken auf.
Ihre Sujets sind u.a.der Mensch in Form von Akt und Tanzbildern. Die Bildnisse vermitteln einen freien, anmutigen Umgang mit dem Thema Nacktheit. Vornehmlich nach Zeichnungen im Aktkurs entstanden.
Die Darstellung der Figuren beim Tango Argentino haben als Grundlage eine Fotosession mit einem bekannten Tangopaar.
Selbst Tango-Tänzerin, möchte die Künstlerin ausdrücken, was bei dem „Spiel für Erwachsene“zwischen Nähe und Distanz, passiert. Das Paar ist in seiner eigenen, energiegeladenen Welt eingesponnen. Farblich (körperlich) verschmolzen, wenig technisch, malerisch verdichtet, denn jeder beansprucht seinen eigenen Raum.
*Gudrun Angelika Hoffmann

Virtuelle Galerie von Gudrun Angelika Hoffmann

weitere aktuelle Ausstellungen

Ausstellungen in Vorbereitung - Coming soon

Archiv - ausgewählte Ausstellungen

Nächste Ausstellung? Wann? Newsletter

2 + 1 =

Bewerbung eigene Ausstellung? Teilnahmegebühr auf Anfrage

14 + 8 =